­čÄů Risk-free christmas shopping:┬á
On-time delivery for orders placed by 20 December & extended right of withdrawal until 14 January!   Details

Schlittschuhe richtig schn├╝ren und binden

Beim Anprobieren neuer Schuhe sowie nat├╝rlich sp├Ąter beim Laufen ist es wichtig, dass die Schlittschuhe richtig angezogen und geschn├╝rrt werden. Gibt man sich dabei nicht richtig M├╝he oder geht damit nachl├Ąssig um, k├Ânnen die Schuhe dr├╝cken, Schmerzen verursachen und schneller kaputt gehen.

Nur wenn Schlittschuhe richtig geschn├╝rt sind:

  • sitzt der Fu├č an der richtigen Stelle im Schuh
  • unterst├╝tzt der Schuh den L├Ąufer so wie er es soll
  • kann man seine beste Leistung auf dem Eis zeigen
  • gehen die Schuhe nicht kaputt und halten l├Ąnger
Eiskunstl├Ąuferin, die sich ihre Wifa-Schlittschuhe bindet

Einf├Ądeln der Schn├╝rsenkel

Wenn man neue Schlittschuhe bekommt oder man die Schn├╝rsenkel austauschen m├Âchte, steht die Frage: Wie herum f├╝hrt man die Schn├╝rsenkel durch die L├Âcher? W├Ąhrend man bei seinen Stra├čenschuhen gern auch nach optischen Gesichtspunkten vorgehen kann, sollte man Schlittschuhe immer klassisch ├╝ber Kreuz im Fischgr├Ątmuster schn├╝ren.

Variante 1 - von au├čen nach innen

Sehr h├Ąufig wird empfohlen - darunter auch von Herstellern wie Edea - die Schn├╝rsenkel von au├čen nach innen durch die L├Âcher zu f├╝hren. Der Vorteil dieser Variante ist, dass sp├Ąter beim Binden die Schn├╝rsenkel nicht direkt auf den Fu├č dr├╝cken und sie sich an jedem Loch automatisch blockieren.
Doch gerade bei neuen, sehr festen Lederschuhen ben├Âtigt man daf├╝r relativ viel Kraft und es ist schwer, an jedem Loch die Schn├╝rsenkel neu zu greifen und festzuziehen.

Variante 2 - von innen nach au├čen

Man kann die Schn├╝rsenkel auch von innen nach au├čen durch die L├Âcher f├╝hren. Dabei ist es zwar etwas einfacher, ├╝ber mehrere L├Âcher hinweg Druck zu erzeugen und die Schn├╝rsenkel festzuziehen. Da sich die Schn├╝rung dabei nicht automatisch blockiert, besteht hierbei die Gefahr, dass sich beim Loslassen die Schn├╝rsenkel ungewollt wieder lockern.

Grafik, wie man die Schn├╝rsenkel einziehen sollte

Generell gilt

Haben die Schlittschuhe an der Zunge eine Schn├╝rsenkel-F├╝hrung, sollte diese unbedingt mit genutzt werden, um ein Verrutschen der Zunge zu vermeiden.

Sind die Schn├╝rsenkel im Schuh, gehts ans Anziehen und Zubinden der Schlittschuhe ÔÇŽ

Anziehen und Zubinden

Zuallererst lockert man die Schn├╝rsenkel soweit, dass man mit den F├╝├čen bequem in die Schuhe rutschen kann. Dazu die Schn├╝rsenkel wirklich bei allen L├Âchern lockern, so dass die Zunge weit nach vorne geklappt und der Schuh breit ge├Âffnet werden kann. Dann kann man bequem und einfach mit dem Fu├č in den Schlittschuh hineinfahren.

Bevor man anf├Ąngt die Schn├╝rsenkel festzuziehen, muss man unbedingt darauf achten, mit der Ferse wirklich bis ganz nach hinten zu rutschen. Zweitens sollte man vorm Schn├╝ren immer darauf achten, die Zunge an die richtigen Position zu r├╝cken.

Beim Festschn├╝ren der Senkel geht man dann wie folgt vor: Die ersten L├Âcher ├╝ber den Zehen nur leicht; gerade so fest, dass sich der Schuh sanft an den Fu├č schmiegt. Die L├Âcher vom Ristbereich bis zum Kn├Âchel zieht man sehr fest, damit der Fu├č stabil in der Schuhferse sitzt und sich der Schuh eng an den Fu├č legen kann.

An den oberen Haken kann wieder etwas lockerer geschn├╝rt werden, damit man ausreichend Bewegungsfreiheit hat und die Blutzirkulation nicht beeintr├Ąchtigt wird. Es empfiehlt sich, bei den Haken immer von oben nach unten zu schn├╝ren, damit der Zug erhalten bleibt.

Grafik, wie man die Schn├╝rsenkel bei Schlittschuhen festschn├╝ren sollte

Als kleine Eselsbr├╝cke f├╝rs Schn├╝ren kann man sich an die Form einer Eieruhr erinnern: Unten und oben breiter und in der Mitte eng.


Animation, wie man Schn├╝rsenkel beim Schlittschuh bindet

Passende Produkte im Shop